Uta Kamleiter

Malerei

1968 geboren in Göttingen
1989 – 91 Studium der Freien Kunst in Nürtingen und  Metzingen
2007 /8 Intensivjahr Kunst an der Freien Hochschule Stuttgart
seit 2011 Mitglied im Bund bildender Künstlerinnen Württemberg (BBK)
seit 2012 Einzelausstellungen und Gemeinschaftsausstellungen in Stuttgart und Rottweil
seit 2013 Atelier im Atelierhaus des BBK
Teilnahme an Aktionen und Ausstellungen des BBK

E-Mail senden

 

Farbe ist für Uta Kamleiter wie das Tor in eine andere Wirklichkeit. Dabei ereignet sich die Malerei nicht nur auf der Leinwand, sondern bewegte Farbwolken scheinen sich im Raum zu verdichten, bis aufs Bild und darüber hinaus. In den Schaffens-Prozess sind auch die Betrachtenden verwoben: Resonanz schwingt mit und fragt: wer bist du? was sprichst du zu mir?
Uta Kamleiter verzichtet auf Titel, damit sich jedes Bild zu einer individuellen Bedeutung vollenden kann: es kann zu „Etwas“ werden, ohne darauf festgelegt zu sein.In ihrer Malerei thematisiert Uta Kamleiter Zwischentöne und Farbklänge der selbsthergestellten Eitempera. Strukturen, Spuren und semitransparente, lebendige Flächen wollen nichts anderes sein, als nur sie selbst. Insofern ist ihre Malerei konkrete Malerei.