Getreppt – Gestuft Andrea Eitel | Helga Schuhmacher

GETREPPT – GESTUFT

142 Treppenstufen – die sogenannte Eugenstaffel – steigt
man hoch, um von der Urbanstraße zum Atelierhaus des
Bundes Bildender Künstlerinnen zu gelangen. Man geht
von unten nach oben oder von oben nach unten. Die
Perspektive des Treppensteigenden ist immer eine neue,
immer anders gestuft.
Für die Künstlerinnen, die beide ein Atelier dort haben,
ist es vielleicht auch Anregung für ihre Malerei. Helga
Schuhmacher malt die sich verändernden Perspektiven
als fortlaufenden Prozess. Alltäglich, sachlich, aber über-
raschend in Ausschnitt und Farbe erzählen Andrea Eitels
Bilder von Treppen und Treppenhäusern.
Statt einer Vernissage stehen die Künstlerinnen am 25.06.2020
von 19.00 bis 21.00 Uhr für persönliche Gespräche in kleinen Gruppen bereit.
Dauer der Ausstellung: 25.06.-12.07.2020
Öffnungszeiten: Sa und So 14-18 Uhr
Ort: Atelierhaus | Eugenstraße 17 | Stuttgart

Weitere Informationen zu den Künstlerinnen:

Vor Ihrem Besuch:

  • Bitte klingeln Sie an unserer Türe, wir öffnen Ihnen dann gerne die Türe zur Ausstellung!
  • Setzen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz auf, dieser ist während Ihres Aufenthalts obligatorisch.
  • Wir haben Desinfektionsmittel für Ihre Hände bereitgestellt, sodass Sie sicher die Ausstellung begehen können.
  • In der Ausstellung ist die Personenanzahl auf 5 begrenzt. Hier ist die Aufsicht bereits enthalten.