UTOPIEN UND TRÄUME Helga Hodum, Helga Schumacher, Rita Schaible Saurer, Heid Hoffmann

Utopien – Träume

Utopien und Träume leben von der Idee einen Prozess in Gang zu setzen.

Im „Prinzip Hoffnung“ hat Ernst Bloch im Aufscheinen von Tag- und Nachtträumen und im Ersinnen von Utopien den Weg von Noch-Nicht in das Sein beschrieben.

Die vier Künstlerinnen Helga Hodum,Heidi Hoffmann, Rita Schaible-Saurer und Helga Schuhmacher zeigen ihre künstlerischen Wege zu diesem philosophisch ausgreifenden Thema.

dsc_0057_schaible_saurer
Rita Schaible-Saurer
hoffmann_heidi_percepcion-deformada-2015
Heidi Hoffmann
buntstift-2_neverending_love_3
Helga Schumacher
hodum_dsc00786
Helga Hodum