Regine Schaupp und Tim Stefan Heger AN ADVENTURE

Paare in der Kunst

Nachforschungen über Paare in der bildenden Kunst reichen bis ins 17. Jahrhundert zurück: Leben und Werk von ca. 170 Künstlerpaare, die bekannt, berühmt sind, wurden von Kunsthistorikern beschrieben. Wer kennt sie nicht, die Paare in der Kunst? Sei es Frieda Kahlo mit Diego Rivera, Camille Claudel und Auguste Rodin, Marina Abramovic und Ulay usw.

Mit Regine Schaupp und Tim Stefan Heger präsentiert der BBK ein Künstlerpaar aus eigenen Reihen mit zeitgenössischer Kunst. Fragen wie das Nebeneinander oder des Miteinanders stellen sich dem Betrachter, auch der eigenen, selbständigen Handschrift.

Gemein ist den Arbeiten von Tim Stefan Heger die Befragung von Vertrautem: der erzählerischen Interpretation und abstrakten Repräsentation wirklicher Prozesse. Annäherungen aus neuem Blickwinkel durch eigene Verknüpfungen. Die bewusste, konzentrierte Reduktion und monochrome Farbigkeit provoziert ein Changieren zwischen Umraum und Fläche, ein Wechselspiel der Ebenen und Schichten.

Regine Schaupp verbindet in einer Art subjektiver Weltformel Dinge des Alltags miteinander, die zunächst völlig heterogen und nicht zusammengehörig erscheinen. Die Bilder und Objekte kombinieren Karteikarten und Spültücher mit dem zufälligen Abdruck eines Radiergummis oder einer Zeichnung assoziativ und entschieden subjektiv. Als Betrachter können wir uns öffnen für eigene Gedanken und Zusammenhänge.

Seit 2007 erarbeiten Tim Stefan Heger und Regine Schaupp gemeinsam ortsbezogene Kunstprojekte im öffentlichen Raum.

Öffnungszeiten: Sa. 14 – 18 Uhr, So. 11 – 16 Uhr und nach Vereinbarung (0711) 8385993