Ursula Kirchner Scherenschnitte

Ursula Kirchner, ScherenschnitteSchwarz auf Weiß und farbig. Die scharfen Konturen des geschnittenen Papiers erfahren zurzeit eine besondere Wertschätzung. Für Ursula Kirchner ist es eine lang geübte Technik, aus schwarzem Papier silhouettenhafte, oft durch Literatur angeregte Szenen auszuschneiden. Prospekte und Farbfotos sind das Ausgangsmaterial ihrer Farbschnitte; phantasievolle, groteske Figuren, offen für die Interpretation des Betrachters.