UPCYCLING DES SEHENS Monique Reinhardt und Renate Strauss

UPCYCLING DES SEHENS

MONIQUE REINHARDT  |  RENATE STRAUSS

Zwei Positionen zur künstlerischen Auseinandersetzung mit Abfällen. Die Arbeiten von Monique Reinhardt sind Fotos von oder mit benutzten Resten aus Plastik und anderen Materialien, die zu Surrealem kombiniert werden. Auf ihren Wegen an Flussufern begegneten Renate Strauß die von Menschen hinterlassenen Spuren von Plastik – gelegentlich auch malerisch hindrapiert an Ästen oder im Gesträuch. Auf ihren Ölbildern bilden sie formale und inhaltliche Kontrapunkte zu der sie umgebenden Natur. Beide Künstlerinnen versuchen, in ihren Arbeiten einen spannungsvollen Gegensatz zwischen Schönheit und Abstoßendem zu formulieren. Es geht zudem um das Sichtbarmachen unserer Widersprüchlichkeit – Abfälle symbolisieren auch unsere Schattenseiten.

 

ACHTUNG: ES GELTEN DIE AKTUELLEN PANDIEMIE-REGELN: 2G+.
Bitte zeigen Sie am Eingang Ihren Impfnachweis und ggf. Tagesaktuellen Test vor. Herzlichen Dank!

Die Einführung findet im Freien statt.